0

Hero Business Attire

Business Casual für Herren

Business Attire

Klassisch in Wadensocken

Dresscode «Business Attire»

«Business Attire» bedeutet nichts anderes als Geschäftskleidung. Der Dresscode befindet sich auf der Förmlichkeitsskala eine Stufe höher als «Business Casual». Auch als «Day Informal», «Business Formal» oder «Tenue de ville» bekannt, wird dieser Dresscode im Geschäftsalltag oder zu geschäftlichen Veranstaltungen getragen.

Wo gilt der Dresscode «Business Attire»?

Ein dunkler Anzug mit Krawatte, hellem Hemd, schwarzen Socken und edlen Schuhen das ist der tägliche Kleidungsstil für konservative Berufe mit Kundenkontakt im Finanz- und Ingenieurwesen oder in Anwaltskanzleien. Die Beziehung zum Kunden steht im Mittelpunkt, weshalb Angestellte Vertrauen erzeugen und die Firma repräsentieren sollen. Pflicht ist dieser Dresscode in der mittleren und höheren Führungsebene, empfehlenswert für solche, die in diese Ebene befördert werden oder durch ein Vorstellungsgespräch eintreten wollen. Unabhängig vom üblichen Dresscode sollten potenzielle Mitarbeiter eines derartigen Unternehmens im Geschäftsanzug zum Interview erscheinen.

 

Farbpallette

In vielen Kleiderordnungen ist bei Farben Zurückhaltung gefragt. So viel es bei «Black Tie» zu beachten gibt, farblich gibt es nicht viele Vorschriften. Beim «Business Formal» Code besteht mehr Spielraum, was die richtige Auswahl erschwert. Dunkelgrau, Anthrazit, Dunkelblau oder Schwarz  picken Sie sich bis zu zwei Farben für Ihr Outfit heraus. Braun können Sie aus Ihren Optionen für formale Kleidung streichen.

Die Faustregel besagt, je gehobener der Anlass, desto dunkler die Kleidung. So verhält es sich auch in der Geschäftswelt, je höher die Position in der Hierarchie. Solange es nicht mehr als zwei Farben und Muster sind, können Sie selbstbewusst auftreten. Weniger ist jedoch mehr! Irritieren und auffallen will man(n) bei diesem Dresscode nicht.

Business Men

Das Hemd ist entweder klassisch weiss oder hellblau, dazu eine Krawatte, die dunkler ist als das Hemd. Je nachdem kann Dunkelrot oder Hellblau eine Option sein. Dunkle, schlichte Schnürschuhe mit Ledersohle sind willkommen: Brogues, Derbys oder Oxfords. Manche Sneakers, die im «Business Casual»-Look noch ihre Rechtfertigung hatten, gelten hier nicht mehr als annehmbar. Loafers, genauso wie Jeans, Chinos oder T-Shirts, welche oft im lässigen Ensemble für «Casual Wear» kombiniert werden, schaffen es leider nicht mehr in die formellere «Work Wear»-Auswahl.

Andere Die optimale Passform

 
Die optimale Passform

Der Schnitt sollte individuell angepasst sein, damit er an keinen Stellen zwickt oder zu eng anliegt. Zwischen Hemdkragen und Hals passen locker zwei Finger und die Ärmel reichen mit hängenden Armen genau bis zum Handgelenk. «Slim fit» beschreibt eine Passform, die geeignet anliegt, ohne dabei einengend zu wirken. Achten Sie auf den Stoff im Schulterbereich: Sitzt der Saum schön auf der Schulter oder wird die gerade Linie durch einen Knick unterbrochen? Die Knöpfe sollten spielend zugehen, ohne dass sich Falten bilden. Ausgebeulte Hosentaschen beeinträchtigen den klaren Schnitt und die Form der Hose. Für Schlüssel und Geldbeutel gibt es die Anzuginnentaschen. Diese zu nutzen, macht auch das Sitzen bequemer. Wadensocken stellen sicher, dass dabei keine nackte Haut hervorblitzt, denn davon will dieser Dresscode möglichst wenig sehen. Die Hose ist auf keinen Gürtel angewiesen und an den Hosenenden gibt es einen leichten Bruch, weil der Stoff auf dem Schuh aufliegt.

Ein knitterfreier und gut sitzender Anzug ist etwas, das jeder bewusst oder unbewusst zur Kenntnis nimmt. Um Falten zu verhindern, empfiehlt es sich, auf der Fahrt im Auto oder Zug beim Sitzen den Sakko auszuziehen.

Mit den richtigen Materialien gewappnet

Nicht der Schnitte der Businesskleidung, sondern die Materialien machen den entscheidenden Unterschied bei kippenden Temperaturen. Wenn es heisser wird oder ein Meeting bevorsteht, welches Sie zum Schwitzen bringen könnte, sind Sie froh um Wärme regulierende, leichte Stoffe. Geeignet sind Baumwolle, Mohairwolle, Leinen oder Seide. Sogenannte offenporige Garne sind atmungsaktiv und daran erkennbar, dass Licht durchfällt.

Schurwolle oder Kaschmir ist geeignet für den Winter. Damit das professionelle Erscheinen nicht durch minderwertige Synthetikfasern abgewertet wird, ist ein Blick auf das Etikett ratsam. Möglichst geringe Beimischungen von Kunstfasern (unter 5 %) sollten es sein, um von hochwertigen Materialien sprechen zu können. Solche Stoffe sind nicht steif und kratzig, sondern spürbar weicher, was für ihre Qualität spricht.

Bewährte Kleinigkeiten

Nebst Farben und Mustern gibt es für den modebewussten Mann ergänzende Accessoires und Kleinigkeiten, um dem dunklen Anzug einen eigenen Touch zu verleihen. Dezente Manschettenknöpfe lassen den Anzug wertiger erscheinen, dazu passend eine flache Uhr. Mit dem Einstecktuch können Sie punkten, indem Sie es auf die Krawatte abstimmen. Der Ledergürtel und die Aktentasche müssen auf die Schuhe abgestimmt werden. Dabei bleibt wenig Raum für den individuellen Style. Gemeinsam geben sie jeodch ein gutes Gesamtbild ab. Mit Zurückhaltung sind Produkte wie Parfüm einzusetzen, um die Natürlichkeit zu bewahren und nicht mit Düften aufdringlich zu wirken.

Business Anzug mit Einstecktuch

Business Women

Ein Hosenanzug oder Kostüm mit heller Bluse oder hellem Top ist die klassische Wahl für eine Geschäftsfrau. Moderne Kleidungsstücke oder Cocktailkleider, die mindestens Knielänge haben und nicht zu aussergewöhnlich sind, können mit etwas Geschick unter die alltagstauglichen Berufsbekleidung gemischt werden. Darunter gehören eine Strumpfhose und geschlossene Schuhe mit maximal sieben Zentimetern hohen Absätzen. Normalerweise trägt man lange Ärmel, es sei denn der Blazer wird im Office nicht ausgezogen.

Welcher Socken-Typ sind Sie?

Klassisch

Wadensocken Classic

Erstklassige Herrensocken aus feinster Baumwolle, Merino-Wolle oder Cashmere.
> Klassische Socken

Farbig

Business light blau gestreift

Feingestreifte Socken aus merzerisierter Baumwolle für das gewisse Extra in Ihrer Garderobe.
> Gestreifte Socken

Funky

Funky FORTY

Funky Socks sind karierte, gestreifte oder gepunktete Socken in knalligen Farben.
> Funky Socks

Klassisch

Wadensocken Classic

Farbig

Business light blau gestreift

Funky

Funky FORTY

Andere Kennen Sie unsere Bestseller?

 
Kennen Sie unsere Bestseller?

Entdecken Sie jetzt die Bestseller unseres Sortiments! Socken in Testsieger-Qualität, Unterhosen und T-Shirts aus feinster Pima-Baumwolle oder edle Business-Hemden: Was darf es sein?

Alle unsere Produkte bieten ein grossartiges Tragegefühl und fühlen sich auf Ihrer Haut weich und geschmeidig an. Überzeugen Sie sich selbst und wählen Sie Ihren Favoriten!

 

Jetzt bestellen

1
2
3
4
5