0

Das Mysterium der verlorenen Socken

Das Mysterium der verlorenen Socken ist gelöst.

Mehr erfahren

Warum verschwinden Socken?

Wohin verschwinden Socken?

Wie viele Socken verlieren Sie?

Die Lösung: Immer genügend Socken
dank dem  Socken-Abo

Das Mysterium der verlorenen Socken ist gelöst.

Das Mysterium der verlorenen Socken

Wohin gehen wir, wenn wir sterben? Was ist der Sinn des Lebens? Wieso laufen Nasen, während Füsse riechen? Seit der Erfindung der Socke im 8. Jahrhundert vor Christus im alten Griechenland gibt es eine weitere Frage, die der Menschheit Kopfzerbrechen bereitet: Warum gehen Socken immer verloren?

Alle kennen dieses Phänomen; gestresst öffnet man morgens die Sockenschublade, will sich ein Paar Socken schnappen und merkt, dass die beiden gar nicht zusammengehören.

Die eine ist blutjung, die andere schon sichtlich vom Leben im Schuh gezeichnet. Verdünnter Stoff im Zehenbereich deutet auf die erhöhte Gefahr von Lochbildung hin und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es um Leben oder Wegwerfen geht. Der Griff nach einem anderen Paar scheint keine Lösung zu sein, denn keine zwei Socken wollen wirklich zusammenpassen. Stattdessen liegt da ein armseliger Haufen einsamer Sockenwaisen in verschiedensten Farben, Längen und Lebensphasen.

Warum verschwinden Socken?

 

Warum verschwinden Socken?

Die harte Arbeit unter widrigen Bedingungen wie Schweiss, Reibung oder Wärme macht nachvollziehbar, dass zwischen Fuss und Socke Trennungsgelüste entstehen. Andere Theorien, welche die kindliche Vorstellungskraft herausfordern, sind das Sockenmonster, das schwarze Loch in der Waschmaschine oder gar deren Ernährungsumstellung auf Socken. Seit Anbeginn unserer Zeitrechnung gingen bereits Milliarden von Socken verloren. Doch immer nur einzeln, nie im Paar. Dieses Rätsel können wir uns allein dadurch erklären, dass man es uns so schwer wie möglich machen will.

Wir haben die Lösung

 

Wie viele Socken verschwinden?

BLACKSOCKS kennt bereits seit 1999 ein probates Mittel gegen den Sockenverlust: mit dem Socken-Abo regelmässig Socken frei Haus erhalten, immer dieselben, damit Sockenwaisen erneut vereint werden können. Nun haben auch britische Wissenschaftler den Sockenverlust untersucht und Erstaunliches herausgefunden: Im Durchschnitt verlieren wir 15 Socken pro Jahr. Aufgerundet auf ein Leben sind das 1'125 Socken! Nebst der Antwort auf die Frage, wohin die Socken verschwinden, haben die Wissenschaftler eine Formel (den «Sock Loss Index») entwickelt, die berechnet, von wie vielen Socken Sie in Zukunft noch Abschied nehmen müssen.

Zur Berechnung

Wie viele Socken verlieren Sie?

Sockenverlust Rechner

Diese Frage kann der «Sock Loss Index» beantworten. Faktoren wie die persönliche Einstellung gegenüber dem Waschen spielen gemäss dieser Formel ebenso eine Rolle, wie die Menge an Textilien, die gewaschen werden sollen. Mit dem «Sockenverlust Rechner» können Sie das ganz einfach selbst berechnen, wie viele Socken Sie in Zukunft verlieren werden. Die Formel lautet:

(L(p x f) + C(t x s)) - (P x A)

  • «L» steht für die Menge der Wäsche (Anzahl der Haushaltsmitglieder x Anzahl der Wäschen pro Woche).
  • «C» beschreibt die Komplexität der Wäsche (unterschiedliche Arten von Wäsche [z.B. weiss, schwarz] x Anzahl Socken, die pro Woche gewaschen werden).
  • «P» bezeichnet die Einstellung, die man gegenüber dem Waschen hat (von „Ich mag Wäschewaschen überhaupt nicht“ zu „Nichts tu’ ich lieber!“).
  • «A» steht für die Aufmerksamkeit, die man der Wäsche schenkt. Dazu gehören kleine Kontrollgänge wie Hosentaschen kontrollieren oder Socken ausrollen.

Berechnen Sie jetzt Ihren Sockenverlust! Verschwinden bei Ihnen mehr Socken als beim Durchschnitt?

Wohin verschwinden Socken?

 

Wohin verschwinden Socken?

Wenn man eine gerade Anzahl Socken in die Waschmaschine geworfen hat, aber eine ungerade Anzahl wieder herausfischt, kann der Missetäter nur die Waschmaschine selbst sein. Vielleicht die Rache für eine überfüllte Trommel? Die Socken wandern während des Waschgangs in die Abgründe der Wäschetrommel. Durch die Hitze und die Umdrehungen löst sich der Stoff immer etwas mehr auf und verschwindet im Abwasserschlauch.

Doch nicht alle Socken gehen in der Waschmaschine verloren. Einige verschmachten hinter der Heizung, klemmen zwischen Möbeln oder sind unter das Bett gerutscht. Weitere finden sich zuunterst im ständig vollen Wäschekorb. Getrennt von ihrem Partner im Getümmel der Kleidungsstücke erwischen sie nicht immer denselben Waschgang. Andere fallen machtlos von der Wäscheleine und werden ihrem Schicksal überlassen.

Gegen den Sockenschwund vorgehen

 

Wie kann man dem Sockenschwund vorbeugen?

Zwei sind stärker als einer, haben sich wohl auch die Erfinder der Sockenclips gedacht. Narrensicher ist diese Methode allerdings nicht, weil die Clips häufig gleich mitverschwinden. Dazu kommt: Wer hat Zeit alle Socken miteinander zu verbinden? Natürlich kann man die Socken einem separaten Waschgang zuführen, um die totale Kontrolle zu behalten.

Findet sich trotz aller Vorsicht wieder eine Sockenwaise, gilt es, diese möglichst schnell einem neuen Partner zuzuführen, bevor ein akuter Fall von Vereinsamung auftritt.

Nie mehr Single-Socken

 

Die Lösung: Immer genügend Socken dank dem Socken-Abo

Dank dem Socken-Abo erhalten Sie regelmässig frische Socken per Briefpost zugestellt, immer dieselben. So finden Sockenwaisen schnell wieder einen neuen Partner, und auch das mühsame Sortieren der Socken nach dem Waschen entfällt.

Sie haben die Wahl zwischen dem original Socken-Abo mit mehreren Lieferungen à 3 Paar Socken pro Jahr und dem Extrem-Socken-Abo mit einer Lieferung à 12 Paar Socken pro Jahr. Abonnieren geht über Studieren.

Zum Socken-Abo

 

Die Lösung: Neue Socken per Knopfdruck

Finden sich plötzlich zu viele Sockenwaisen in der Schublade, heisst es: nachbestellen. Doch meistens ist der Gedanke an den nächsten Sockeneinkauf so schnell vergessen, wie er gekommen ist. Mit dem More Button geht dies viel einfacher: Platziert in der Sockenschublade, reicht ein Doppelklick und schon ist die Bestellung getätigt und die dringend benötigten Socken sind zu Ihnen unterwegs. Einfacher geht's nun wirklich nicht.

Zum More Button

 

Wann verwelken Ihre Socken?

Eine verwelkte Blume landet im Kompost. Saure Milch endet im Ausguss. Und eine alte Socke? Die landet ganz oft wieder am Fuss. Anziehen oder aussortieren? Ein paar Stationen aus dem Leben einer Socke helfen Ihnen bei dieser Entscheidung.

Stationen aus dem Leben einer Socke

 

Wer sind die grössten Socken-Sünder?

Wer wechselt seine Socken nur alle paar Tage? Wer besitzt die meisten Paare? Und wer lässt sich die Socken am liebsten von Mutti kaufen? BLACKSOCKS kennt die Antworten.

Die Wahrheit erfahren

 

Wer hat das Abo erfunden?

Aus einem peinlichen Treffen entsteht eine Idee, aus der Idee ein Produkt und aus dem Produkt schliesslich BLACKSOCKS. Das Socken-Abo ist wohl das erste Produkt-Abo im Internet überhaupt, heute gibt es unzählige.

Wie alles begann

1
2
3
4
5